HEY, I'M EVÓRA!

I’m a trend setter, an adventurer, a coffee lover and a photographer! I love experiments and personal projects. Finding new perspectives and breathing in new life into old boring scenes is what inspires and gets me excited! If you call yourself a creative, proudly wear that title, be memorable, inspire others and always be ahead of the crowd! Be Evóra!

Meine zweite Auslandhochzeit, oder besser gesagt, die zweite Hochzeit, welche ich in Italien festhalten durfte! «Destinationweddings» sind natürlich immer etwas super aufregendes aber auch mit mehr Zeitaufwand verbundene Angelegenheiten. Deshalb habe ich mir auch dieses mal Hilfe geholt und habe das Hochzeit zusammen mit Andrea fotografiert. Sie war mir der beste Roadtrip buddy ever und echt eine grosse Hilfe bei allem was dazugehörte. Zusammen sind wir mit dem Auto in die Toskana, in Italien gefahren und unsere Reise brachte uns zu der atemberaubenden Hochzeitlocation: Podernovo di Monticiano «Villa Podernovo». Wow sie hatte wirklich alles, was man sich wünschen konnte! Eine wunderschöne Unterkunft zum Übernachten, mit Pool, viel Umschwung, wunderschönen Räumen und Aussenplätzen. Am Hochzeitstag selber hatte es dann nicht die ganze Zeit das heisse Italienwetter sondern es regte ein bisschen. Davon liessen sich das Brautpaar Meli & Flo aber nicht beirren. Das Getting Ready verbrachte Meli mit ihren besten Freundinnen und Flo machte sich im Beisammensein seines besten Freundes bereit. Er schrieb Meli ausserdem einen Überraschungsbrief, welchen sie las bevor die beiden sich das erste mal sahen. Eine super süsse und berührende Idee!

Die beiden sahen sich dann im Garten der Villa Podernovo zum ersten mal. Nach einem kurzen Fotoshooting ging es auch schon zum Apero. Die Gäste trudelten langsam ein und die Zeit zusammen wurde genossen. Nach dem Apero fing es tatsächlich etwas an zu regnen und beinahe musste die Trauung drinnen durchgeführt werden. Meli & Flo wollten jedoch super gerne unter dem schönen grossen Baum getraut werden, deshalb wurde die Trauung nach dem kurzen Gewitterschauer draussen durchgeführt. Und oh wow hat es sich gelohnt! Es war eine super schöne Stimmung. Das Wetter hatte sich abgekühlt und es windete ein angenehmer Wind. Es war eine freie Trauung und verschiedene Freunde & Familienangehörige gaben einen kleinen Beitrag oder Anekdote zur Trauung. Anstatt sich Ringe anzustecken, klebten sich Meli & Flo gegenseitig ein Klebetattoo. Was für eine coole Idee! (:

Nach der Trauung wurden Gratulationen ausgetauscht und ein grösserer Apero fand statt. Es war ein gemütliches Beisammensein, mit guter Musik und mit vielen guten Gesprächen. Das Abendessen fand drinnen in einem wunderschönen Raum statt und auch hier war eine fröhliche, ausgelassene Stimmung. Im angrenzenden Raum gab es noch mehr Klebetattoos für die Gäste und eine Fotobox. Bei Sonnenuntergang gingen wir nochmal nach draussen um im sanften Abendlicht Bilder zu machen. Es war einfach wunderschön, wow! Im Anschluss dazu gab es den langersehnten und gut geübten Hochzeitstanz von Meli & Flo. Er fand unter Lichterketten statt und sie tanzten umgeben von Freunden & Familie. So schöön..! (: Natürlich durfte das Dessert, ein Überraschungsvideo vom Bräutigam für seine Braut und die darauffolgende Party nicht fehlen. Was für ein wunderschöner und perfekter Tag!

Danke liebe Meli & Flo, dass ich dabei sein durfte, es war einmalig, einzigartig und wunderschön!

_______________
MÖCHTEST DU AUCH EIN FOTOSHOOTING MIT MIR? GERNE DARFST DU DICH HIER BEI MIR MELDEN: Kontaktformular. <3

 

  • en