Soeben habe ich die Fotos für diesen Post herausgesucht. Und ich konnte beim besten Willen nicht anders als die ganze Zeit zu lächeln.. Wie süss ist denn bitte diese Familie und wie süss ist, B, der kleine Junge?! (: Ich denke, ich habe nicht zu viel versprochen mit dem Blogpost Titel: «Natürliche Familienfotos in der Natur». Denn genau das war es. Eine wunderschöne, natürliche Zeit haben wir zusammen verbracht und die spezielle Zeit als Familie mit dem ersten Kind festgehalten. Ihr Wunsch war es, dass wir zusammen ihre Familienzeit in Olten festhalten mit diesem Familien Bildern. Denn nur ein paar Wochen später sind sie zusammen nach England «ausgewandert» um dort zu studieren. Ich liebe es, solche speziellen Lebensabschnitte in Bildern festzuhalten! Wir hatten grosses Glück mit dem Wetter, es war ein toller goldener und angenehm warmer Abend. Und obwohl B um diese Zeit normalerweise schon im Bett war, hatte er fast immer ein lächeln auf den Lippen. Ohman war das ein spass das «herumtoben» festzuhalten, auf Gräser-Jagd zu gehen und die kleinen süssen Füsse und Hände von B festzuhalten.. Wenn ich so süsse Kinder fotografieren darf, dann will ich auch gleich eins :P.. Oft wenn ich in der Region Olten ein Fotoshooting habe, gehe ich an diesen schönen Ort, denn er bietet viele Möglichkeiten. Auch gerade mit B war es sehr gut immer mal wieder etwas herum zu spazieren und Neues zu entdecken. Gräser, Steine, Ameisen.. Obwohl.. die Ameisen waren manchmal etwas krass viele und sind überall hin gekrabbelt uääh..:P Aber sogar das hat B nicht aus der Ruhe gebracht. Bei Familienfotoshootings draussen in der Natur gebe ich gerne folgende Tipps mit: Immer leckere Snacks dabei haben, um die Kids bei Laune zu halten. Ausserdem sind ein paar (fotogene) Spielzeuge oder z.B. ein Laufrad auch immer cool. Seifenblasen sind besonders beliebt und sehen auch noch richtig toll aus auf den Fotos. Auch gebe ich gerne meinen «What to wear Guide» mit, damit die Farben stimmig sind mit der Umgebung. Bei B waren aber die Gräser und Steine am interessanter als seine Spielzeuge. Und das lieb ich so an Kindern. Sie sind so neugierig um mit Wenigem und Einfachen Sachen zufrieden. (: Oft lasse ich bei Familienfotoshootings die Kinder die Umgebung entdecken und dabei entstehen die besten Bilder. Aber am allerwichtigsten ist die Einstellung der Eltern. Hier hilft es seine Vorstellungen und Erwartungen tief zu halten oder ganz über Board zu werfen. Denn ganz ehrlich.. Familienfotoshootings sind meistens ultra chaotisch und unperfekt perfekt. Aber genau diese ungestellten Momente sind es meiner Meinung nach, welche die authentischsten und emotionalsten Bilder geben.

Ach, Alisha & Moritz, vielen Dank für euer Vertrauen und diesen unglaublich gemütlichen Abend. Es war mir eine grosse Ehre. Ich wünsche euch viel Freude bei eurem Abenteuer in England, ihr seit Helden, dass ihr den Mut habt das zu machen. (:

_______________
MÖCHTEST DU AUCH EIN FOTOSHOOTING MIT MIR? GERNE DARFST DU DICH HIER BEI MIR MELDEN: Kontaktformular. <3
  • en