Plant ihr eine Berghochzeit und braucht noch etwas Inspiration? Oder braucht ihr noch etwas Mut um das Vorhaben wirklich in die Tat umzusetzen, da es ja doch einige Unsicherheiten mit sich bringen kann? So oder so, ich hoffe, dass ihr nach dem lesen dieses Blogposts unglaublich motiviert seid in den Schweizer Bergen zu heiraten. Wenn mein Mann und ich noch nicht verheiratet wären, dann würden wir nun definitiv eine Wochenend-Hochzeit in den Bergen veranstalten. Aber vor 6 Jahren wussten wir es halt noch nicht besser und zogen das Flachland vor.. (: 


Die wunderschönen Vorteile einer Berghochzeit

Natürlich die atemberaubende Natur, welche die Schweizer Alpen zu bieten haben. Immer und immer wieder bin ich einfach hin und weg davon, wie wunderschön es in den Schweizer Bergen ist. Und der Fact, dass die Schweiz unzählige Berge und Pässe hat macht mich immer wieder total sprachlos. Eine wunderbare Flut an Schönheit. Und ich finde, man sollte seinen Hochzeitstag dort verbringen, wo man sich meisten lebendig fühlt. Und wenn das für euch die Berge bedeutet: Ja dann nichts wie los.. (; Die klare Bergluft und das Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel wird euren Tag perfekt und einzigartig machen.

Die Planung der Berghochzeit

Wahrscheinlich schrecken die meisten Paare vor der Planung einer Berghochzeit zurück, weil man denkt es ist viel komplizierter als eine «normale Hochzeit». Aber ich glaube nicht. Es gibt einfach ein paar wichtige Punkte (die man eigentlich auch bei einem normalen Hochzeit berücksichtigen muss) wie z.B. eine schlechtwetter Option oder die Anreise der Gäste.

Berghochzeit auf dem Jochpass im Oktober. Brautpaar läuft unter einem Regenschirm auf das Berghaus Jochpass zu.

Als erstes sollte man sich überlegen, welche Jahreszeit man am meisten liebt. Ist es der Sommer mit den goldigen Sonnenuntergängen? Wahrscheinlich ist das die «einfachste» Zeit um eine Berghochzeit zu planen. Die Pässe sind offen und mit dem Auto erreichbar. Aber auch im Herbst oder Frühling kann eine Berghochzeit magisch sein! Und ja, der Winter hat seinen ganz eigenen Charme, bringt aber jenachdem auch einige «Nachteile» mit sich. So oder so sollte man immer einen Plan B haben bei Schlechtwetter. Plant ihr also z.B. eure Trauung draussen, dann fragt doch bei einem Bergrestaurant in der Nähe an, ob ihr bei schlechtem Wetter einen Raum mieten dürft oder auch die Option von einem Zelt kann eine tolle Lösung sein. Falls die Hochzeit sowieso bei einer Location in den Bergen stattfinden soll, dann wird sich sicher eine Gutwetter- sowie eine Schlechtwetter Option finden lassen. Eine Hochzeit in einem Hospiz oder einem Berghaus zu feiern ist wirklich unglaublich idylisch! Ich durfte schon mehrere Berghochzeiten begleiten, Sommer und Winter, und es ist einfach etwas besonderes, wenn alle Gäste mit der Gondel anreisen und dann noch auf dem Berg übernachten. Ausserdem vereinfacht das vieles, denn man muss nicht während der Hochzeit die Location wechseln, wenn man das nicht möchte. Zu beachten dabei ist, dass die Anreise für alle Gäste machbar ist und es genug Schlafplätze gibt. (: Aber egal ob ihr auf «Schlafen-im-Stroh» steht oder doch lieber auf ein luxuriöses Hotelzimmer: es gibt in der Schweiz für alle Geschmäcker die passende Berg Hochzeits Location. 

Ich empfehle grundsätzlich, falls das Budget dazu vorhanden ist, einen Wedding Planer mit ins Boot zu holen. Somit kann man seine Wünsche platzieren und die Berghochzeit ist im Nu organisiert.

Berghochzeit im Glarnerland im Kanton Schwyz. Brautpaar sitzt auf dem Dach einer Berghütte.

Einzigartige Aktivitäten bei einer Berghochzeit

Durch meine Arbeit als Hochzeitsfotografin durfte ich schon soo viele tolle Aktivitäten meiner Brautpaare miterleben. Gerne teile ich mit euch einige davon: Diese wunderschöne Hochzeit fand in den Glarner Alpen statt und war eine Wochenend-Hochzeit. Sie fand in einer einfachen Berghütte statt und alle Gäste schliefen im Stroh. Es gab Lagerfeuer mit Marshmellows unter den Sternen und zwei heisse Hotpots. Die Trauung fand in einem Zelt statt, da das Wetter etwas schwankend war. Aber das war überhaupt kein Problem, die Hochzeit war wunderschön und sehr gemütlich.

Diese wunderschöne Hochzeit fand im Winter auf dem Grimselpass statt. Die Anreise ging durch Stollen und Tunnel mit Bus und Gondelbahn. Ein Abenteuer für sich! Danach befanden wir uns im wunderschönen verschneiten Grimsel Hospiz. Das Hochzeitspaar sind beide leidenschaftliche Bergsteiger und deshalb genossen sie es so richtig, dass sie ihre Hochzeit auch in den Bergen verbrachten. 

Outdoor Berghochzeit auf der Prätschalp in Arosa.

Diese tolle Hochzeit fand in Arosa statt. Zuerst wurde draussen im Nebel auf der Prätschalp eine Trauung abgehalten und danach wanderten alle zusammen wieder zurück nach Arosa ins Dorf. Von dort ging es mit der Gondelbahn auf die Hörnli Alp auf über 2000 Meter. Beiträge, das Essen und ein wundervoller Abend fand nun in der Hörnli Hütte statt und alle Gäste übernachteten in Einzelzimmer oder im Massenschlag. 

Intime Hochzeit in den Bergen im Berner Oberland.

Diese Hochzeit war eine intime Feier nur mit ganz wenigen anderen Familienangehörigen. Wir fuhren mit dem Auto in das Berner Oberland und es war eine schöne und intime Trauung sowie ein kleiner Apero mit etwas Musik. Auch ohne übernachten kann eine wunderschöne Feier und Trauung in den Bergen abgehalten werden. Falls ihr euch für eine Hochzeit nur zu zweit interessiert, dann gibt es hier noch mehr Inspiration: Ein Elopement beim Oeschinensee.


So ich hoffe, dass ich euch nun einige Ideen und Anregungen für eure Berghochzeit geben konnte. (: Sehr gerne stehe ich euch mit meinen Erfahrungen zur Seite. Und natürlich wäre ich absolut unglaublich fest begeistert, eure Berghochzeit als eure Hochzeitsfotografin festhalten zu dürfen. (:

FAQ

Wie teuer sind deine Preise bei einer Berghochzeits Fotografie Reportage?

Ich habe verschiedene Preispakete ab 8h. Der Preis startet dabei bei 3500 chf. Aber die Stunden können individuell vereinbart werden. Am besten meldet ihr euch über das Kontaktformular, damit wir zusammen besprechen können, was eure Wünsche sind. 

Übernachtest du auch auf dem Berg?

Ja gerne. Sehr oft kommt es vor, dass die letzte Gondel um ca. 16.00 Uhr fährt, aber der Hochzeitstag dann lange noch nicht fertig ist. (: Ich komme sehr gerne noch auf die Tanzfläche und übernachte auf dem Berg mit euch. 

Locationsideen für eine Berghochzeit in der Schweiz?

Da gibt es einfach überwältigend viele Angebote und kommt auch sehr darauf an was eure Wünsche und euer «Vibe» ist. Von ganz einfach bis zu sehr luxuriös gibt es alles in der Schweiz. 

z.B. Zermatt, Belalp, Grindelwald, Niesen, Bergün, Arosa, Mürren, Blausee, Davos.. usw.

WORK WITH ME

  • en